Nach Ostfriesland führte am 18.03.2018 die diesjährige Fastenwallfahrt der Kolpingsfamilie Garrel.

Besucht wurde die alte Suurhuser Kirche mit dem schiefen Turm, der einen Neigungswinkel von 5,19 Grad hat und damit der schiefste Turm der Welt sein soll.

In Suurhusen wurden die Garreler Kolpinger von dem Kirchenführer Eilt Dirks begrüßt, der ihnen die Besonderheiten der Kirche erläuterte.

Nach einer Andacht in der Kirche gab es ostfriesischen Tee mit einem Stück selbst gebackenen Kuchen in der Teestube der "Hinter Mühle".